Sommerferien Kindertagesstätten

Sehr geehrte Eltern,

der eingeschränkte Regelbetrieb ist seit dem 8. Juni 2020 in den Kindertagesstätten angelaufen und wir freuen uns darüber, jedem Kind einen regelmäßigen Kindergartenbesuch, wenn auch mit Einschränkungen, ermöglichen zu können.

Nach Aussage von Frau Staatsministerin Hubig, steht aktuell die Frage im Raum, ob für die Kinder während der Sommerferien, eine Notbetreuung eingerichtet werden soll. Hierzu wurde in den städtischen Einrichtungen in einer Umfrage über die Betreuungszeiten, unverbindlich, Ihr Bedarf abgefragt. Nach gründlicher Auswertung der Umfrage konnten wir feststellen, dass der Bedarf für eine Notbetreuung innerhalb der Sommerferien der Kindertagesstätten äußerst gering ausgefallen ist. Daher sind wir, sowohl die städtischen als auch die kirchlichen Träger, gemeinsam zu der Entscheidung gekommen, während der Sommerferien keine Betreuung in den Kindertagesstätten „Bienennest“,
„St. Pius“, „Die Entdecker“ und „Am Wasserturm“ anzubieten und an den schon bekanntgemachten Schließzeiten festzuhalten.

Gerade die letzten Wochen waren für die Erzieher eine große Herausforderung, die oftmals an den Kräften gezehrt hat. Unter erschwerten Bedingungen und unter der ständigen Einhaltung der Hygienevorschriften, haben diese ihr Bestes gegeben, um den Kindern auch in der aktuellen Corona-Lage, einen möglichst normalen Kindergartenalltag ohne erhebliche Einschränkungen zu ermöglichen. Aus diesem Grund steht auch unseren Mitarbeitern eine Erholungsphase zu, um nach den Sommerferien wieder in einen hoffentlich normalen Alltag mit den Kindern starten zu können. Hinzu kommt, dass genehmigter Urlaub einerseits abgeleistet werden soll andererseits bei der Absage von Urlaubstagen, diese am Jahresende zu Schwierigkeiten in der Personal- und damit auch Betreuungsorganisation sowie Eingewöhnungen mit sich bringen würden. Die Einhaltung der geplanten Schließzeiten hilft also, Personalengpässe und damit Kürzungen von Betreuungszeiten nach den Sommerferien zu vermeiden und den vorgesehenen Regelbetrieb wie gewohnt aufrechtzuerhalten.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis in diesen schwierigen Zeiten und danken an dieser Stelle für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung.


Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Michael Niedermeier
Stadtbürgermeister