Wirtschaft

Auch in diesem Jahr werden in 29 Geschäften und im Historischen Rathaus der Stadt Kandel die Lösungsbuchstaben für das Weihnachtsrätsel des VHG versteckt sein. Dabei wurde darauf geachtet, dass gerade in dieser herausfordernden Zeit den Hygienevorschriften entsprochen wird. Die Buchstaben werden so platziert, dass sie auch ohne Zutritt der Geschäftsräume gefunden werden können.

Somit haben alle, die gerne raus und auf die Suche gehen, eine prima Möglichkeit ein bisschen Shopping Luft zu genießen, sich die Beine zu vertreten und gleichzeitig Buchstaben zu finden.

Für alle die, denen derzeit eher nicht der Sinn nach Kontakt oder geschäftigem Treiben steht, besteht erstmals die Möglichkeit auch virtuell am Weihnachtsrätsel teilzunehmen.

Da der VHG 30 Buchstaben versteckt hat, startet der Virtuelle Adventskalender bereits am Mittwoch, dem 25. November 2020. Wenn sich auf der Homepage des VHG oder bei Facebook und Instagram täglich ein Türchen öffnet, dann dürfen Sie auf Beiträge unserer attraktiven Kandeler Geschäftswelt gespannt sein. Ganz nebenbei wird auch hier der jeweilige Buchstabe des Geschäftes versteckt sein.

Bleiben Sie also stets aufmerksam. Die Lösungskarten zum Suchspiel erhalten Sie in den teilnehmenden Geschäften, der Geschäftsstelle des VHG, den Banken und im Rathaus. Natürlich steht Ihnen auch ein Download auf der Homepage zur Verfügung. Die ausgefüllten Karten können in das Weihnachtspostamt auf dem Plätzel eingeworfen werden. Dort, neben der großen Krippe, hat das Postamt seinen Platz in diesem Advent. Aber auch einsenden an den VHG ist möglich.

Einsendeschluss ist am 27. Dezember 2020.

Den Gewinnern winken VHG - Gutscheine im Gesamtwert von 1000 Euro.

Weitere Informationen und Teilnahmekarten online unter: www.vhg-kandel.de/adventskalender
oder Facebook: Geschäftswelt Kandel und Instagram: vhgkandel