Wirtschaft

Liebe Unternehmer/innen,

Corona trifft vielleicht auch Ihr Unternehmen.

Im Moment haben Sie 3 Möglichkeiten, um sich Hilfe zu holen:

1.    Kurzarbeitergeld (Agentur für Arbeit)
Sie können Kurzarbeitergeld elektronisch beantragen.
Nutzen Sie den Arbeitgeberservice der Bundesagentur für Arbeit.
Lesen Sie dazu das 32seitige Merkblatt Kurzarbeitergeld.

https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-bei-entgeltausfall


2.    Steuerstundungen
Um die Liquidität bei Unternehmen zu verbessern, werden die Möglichkeiten der Stundung von Steuerzahlungen, zur Senkung der Vorauszahlungen und im Bereich der Vollstreckung verbessert.

Gewerbesteuer
Die Stadt Kandel prüft im Moment die zinslose Stundung von städtischen Steuerforderungen, um Sie als Unternehmer/innen zu entlasten. Diese Regelung betrifft insbesondere die Gewerbesteuer. Zu dieser Maßnahme werden wir Ende dieser Woche nochmals auf Sie zukommen. Unternehmerinnen und Unternehmer können sich aber jetzt schon dies bzgl. gerne an Timo Pust wenden: .

Einkommensteuer/ Umsatzsteuer
Wenden Sie sich hierzu an das Finanzamt Landau.
Lesen Sie hierzu auch Punkt 2. Steuerliche Liquiditätshilfen für Unternehmer im Schreiben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie „Ein Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen“


3.    Betriebsmittelkredite
Es gibt Betriebsmittelkredite der ISB & KfW für Mieten, Personal, etc. Erstellen Sie einen Liquiditätsplan und nehmen Sie frühzeitig Kontakt zu Ihrer Hausbank auf. Diese wird prüfen, ob ein Betriebsmittelkredit gewährt werden kann. Mehr Infos hier

Bitte beachten!!!
Im Gespräch ist ein Notfallfond für Solounternehmen und Kleinunternehmen!

Ich hoffe, dass Sie gut durch die Krise kommen!!!

Sie können mich jederzeit gerne kontaktieren.

Jennifer Tschirner
Citymanagerin Stadt Kandel